Lifestyle Online Shop  
 
China Qigong Musik
Musiktherapie
Fünf Elemente
Shi Feng
Yin & Yang
Zyklen

Tonarten
CDs Übersicht

Online-Shop

Grosshandel
 
   
 
  5 Elemente

Die Fünf-Elementen-Lehre ist nach der Lehre von Yin und Yang ein im Westen mittlerweile feststehender Begriff geworden. Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser sieht man im chinesischen Denken als materielle Grundlage für die Wandlungen von Yin und Yang, obwohl die fünf Elemente selbst immateriell und abstakt zu denken sind. Die fünf Wandlungsphasen manifestieren sich in den Substanzen. Die Veränderung des Verhältnisses von Yin und Yang unter den fünf Elementen sind Ursprung für alles Werden, Sein und Vergehen.
Die Bedeutung der Lehre von den fünf Elementen
Auf Chinesisch werden die fünf Elemente bzw. Wandlungsphasen durch den Begriff "wuxing"bezeichnet. "Wu" bedeutet die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Dabei bezeichnet die Bergriff nicht die Substanzen selbst, sondern die Eigenschaften und den Charakter, welche diese Substanzen besitzen. Oft denkt man dabei gar nicht an die Substanzen selbst. Beispielsweise denkt man bei dem Element Wasser an Ruhe, Speicherung, Dunkelheit, die materielle qi-Energie usw. Man denkt eben nicht an den Stoff, der chemisch aus dem ersten Element des Periodensystems der Elemente (in westlichem, wissenschaftlichen Sinne) und dem achten zusammengesetzt ist und durch die Formel H2O bezeichnet wird. Man denkt auch nicht zwangsläufig an das kühle, nasse Element, das bei Regen vom Himmel regnet oder bei der Morgentoilette unentbehrlich ist.
Z.B. ist die dem Wasser zugeordnete Farbe daher das Schwarze, welches besser die Eigenschaften Ruhe, Speicherung und Dunkelheit darstellt als das Blaue, welches als Farbe des konkreten Stoffes Wassers allgemein anerkannt wird. Aus diesem Grund würde kein chinesischer Arzt auf die Idee verfallen, Beschwerden im Nierenfunktionskreis, der dem Wasser zugeordnet ist, so zu behandeln, indem er dem Patienten Wasser zuführt oder abnimmt. Es hindert jedoch nichts daran, von einem Yin- oder Yang-Mangel im Wasserkreislauf anstelle im Nierenfunktionskreis zu sprechen. Es hindert auch nicht daran, Jahreszeiten oder Funktionskreise mit den Namen der entsprechenden Tonarten der chinesischen Musiktherapie zu bezeichnen.
Der zweite Teil des Begriffs "wuxing", bedeutet Wandlung oder Wandlungsphase bzw. Bewegung und Veränderung. "xing" zeigt das Verhältnis und den gegenseitigen Einfluß, den die fünf Elemente untereinanderbesitzen, an. Insofern läßt sich unschwer feststellen, daß die deutsche Bezeichnung "Fünf Elemente" für den betreffenden Sachverhalt eine stark vereinfachte und auch reduktive Übersetzung ist. Um uns der Konvention anzuschließen und keine neuen Begriffe mehr zu schaffen, übernehmen wir trotzdem die Bezeichnung "Fünf Elemente", mit dem Hinweis darauf, daß damit nicht die materiellen Substanzen gemeint sind, sondern mehr als nur die fünf Substanzen für sich. Die Anwendung der Lehre von den fünf Elementen besteht in der Chinesischen Medizin in der Zuordnung des Menschen zu verschiedenen Kategorien von Naturphänomenen sowie des menschlichen Körpers und seiner Gewebe und Organe zu seiner natürlichen Umwelt. Ferner dient die Fünf-Elemente-Lehre als Richtlinie in der medizinischen Praxis, d.h. der Diagnose und Behandlung von Krankheiten.
Der Mensch ist ein Bestandteil der Natur und die natürliche Umwelt, z. B. Wetterwechsel oder unterschiedliche geographische Bedingungen, beeinflussen seine physiologischen Aktivitäten. In dieser Tatsache manifestiert sich die Abhängigkeit von der Umwelt genauso wie seine Anpassungsfähigkeit an sie. Dieses nennt man die "‹bereinstimmung von Mensch und Natur". Die Physiologie und Pathologie der Organe und der Gewebe hängt in wesentlichen Punkten von der natürlichen Umwelt ab. Die folgende Tabelle zeigt die fünf Kategorien von Dingen und Phänomenen entsprechend der Einteiltung nach der Lehre von den fünf Elementen.

5 Elemente Holz  Feuer  Erde  Metall Wasser    
5 Jahreszeiten Frühling Sommer Spätsommer Herbst  Winter  
5 Tageszeiten  Morgen Mittag Nachmittag Abend Nacht
5 Tonarten jue zhi   gong shang yu    
5 Farben    Grün Rot Gelb Weiß Schwarz
5 Wandlungsphasen Keimen Wachstum Wandlung Ernte Speicherung
5 Geschmäcker  Säure Bitterkeit Süße Schärfe Salze
5 Witterungen Wind Hitze Feuchtigkeit Trockenheit Kälte
5 Richtungen Osten Süden Mitte Westen Norden
5 Yin-Organe  Leber Herz Milz Lungen Nieren
5 Yang-Organe Gallenblase Dünndarm Magen Dickdarm Blase
5 Sinnesorgane Augen Zunge Mund Nase Ohren
5 Körperbestandteile Sehnen Gefäße Fleisch Haut/Haar     Knochen
5 Gemütszustände  Zorn Freude Kummer Trauer Angst
5 Stimmfärbungen Rufen Lachen Singen Weinen Stöhnen
 
Copyright © 2005 qigong-musik.de